Ist jetzt der beste Zeitpunkt um mein Haus in Ortenberg zu verkaufen?

Die Immobilienlage in Ortenberg

Ortenberg, eine Stadt im Wetteraukreis, gehört zu den gefragten Wohnstandorten in Hessen. Die kleine Stadt mit ihren knapp 12.000 Einwohnern zeichnet sich durch ihre gute Anbindung an die A5 sowie die A45 aus. Auch der öffentliche Nahverkehr ist gut ausgebaut. Die Nähe zu Frankfurt am Main macht Ortenberg zu einem attraktiven Wohnort für Pendler.

Marktsituation in Ortenberg

Die Immobilienpreise in Ortenberg haben in den letzten Jahren kontinuierlich zugelegt. Die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen übersteigt das Angebot, was zu einem Preiswachstum führt. Laut der Seite Immobilienscout24.de lagen die Angebotspreise für Häuser in Ortenberg im Jahr 2020 bei durchschnittlich 494.000 Euro. Dies entspricht einem Anstieg von fast 7% gegenüber dem Vorjahr. Auch die Nachfrage nach Immobilien in Ortenberg ist ungebrochen. Interessenten sollten deshalb schnell handeln, wenn sie eine passende Immobilie gefunden haben.

Ausblick

Laut Experten wird der Immobilienmarkt in Ortenberg auch in Zukunft weiter wachsen. Die Nähe zu Frankfurt, die gute Anbindung an das Verkehrsnetz sowie die idyllische Lage sind Faktoren, die Ortenberg als Wohnort attraktiv machen. Der Verkauf eines Hauses in Ortenberg sollte deshalb nicht auf die lange Bank geschoben werden. Besonders jetzt, wo die Angebotspreise weiter steigen werden.

Fazit

Wer sein Haus in Ortenberg verkaufen möchte, sollte dies jetzt machen. Die Nachfrage nach Immobilien in Ortenberg ist ungebrochen und wird voraussichtlich weiter steigen. Der Hausverkauf kann in diesem Umfeld gute Renditen bringen.

Ähnliche Beiträge